Stand Up

Stand up-Zauberer

Jens Ohle – der Stand up Zauberer

Gibt es überhaupt Stand-up Zauberei?

Stand-up ist ja eigentlich ein Begriff den man mit Comedy in Verbindung bringt. Als Stand up Comedian bezeichnet man einen Komiker, der sein Publikum mit einem einstudierten Vortrag unterhält. In seinen Geschichten sollte jedoch auch Platz für spontane, improvisierte Situationen sein.

Dieses Element des Improvisationstheaters zeichnet den guten Stand-up Komiker, wie auch den guten close-up Zauberer aus und macht aus „normalerer“ Tischzauberei erstklassige Unterhaltung.

Meine close-up Zauberei ist von spontanen und nicht wiederholbaren Gags und Tricks durchsetzt. So zaubere ich nicht nur mir mitgebrachten Utensilien sondern zeige Illusionen mit den Gegenständen der Zuschauer. Mit Stiften, Jacken, Uhren Münzen, Zuckertüten, Kaffeetassen und vielen anderen Gegenständen die ich vorfinde, zeige ich Unglaubliches.

 

Video

Close up Zauberei

Durch die Zauberei mit den Gegenständen der Zuschauer und durch meine offene und absolut spontane Unterhaltung – bei mir hören sie keinen einstudierten Zaubervortrag – wird aus normaler Tischzauberei eine einzigartige, nicht wiederholbare Stand-up Show.

In der Tradition eines Taschenspielers, mit den Mitteln eines Trickbetrügers und der losen Schnauze eines Marktschreiers biete ich eine Unterhaltung die dieses Genre sprengt und völlig zu recht als stand up Zauberei bezeichnet wird.

Tischzauberei war gestern. Erleben sie die Klassiker der close-up Zauberei wie das Hütchenspiel, das Becherspiel, Münztricks und Kartenzauberei, verbunden mit wirklicher, spontaner Kommunikation. Dazu sehen Sie kleine Illusionen mit den Utensilien die ich bei meinem Publikum vorfinde. Diese drei Elemente gemixt, ergeben Show die Ihre Firmenfeier und Ihr Betriebsfest, für Ihre Gäste zu einem außergewöhnlichen Ereignis macht.